Stiftung Bündner Suchthilfe

Stiftung Bündner Suchthilfe

Sucht hat sehr verschiedene Gesichter und kennt keine Altersgrenzen. Sucht kann stofflicher Natur sein, durch ein zwanghaftes Verhalten zum Ausdruck kommen oder nur im Kopf stattfinden. Doch allen Süchten ist gemeinsam, dass die Betroffenen in ihrem Verhalten von der Sucht kontrolliert werden und nicht umgekehrt. Die Stiftung Bündner Suchthilfe beschäftigt sich mit dem Thema Sucht und stellt die verschiedenen Aspekte in der Öffentlichkeit dar. Damit soll die Grundlage für die Diskussion gesellschaftlich relevanter Strömungen geliefert werden. Aus der Stiftungsurkunde lassen sich drei Kernstrategien ableiten, welche die Stiftung verfolgt und in deren Bereich Projekte unterstützt werden. Dies sind:

Prävention und Gesundheitsförderung
Beratung und Information
Behandlung und Überlebenshilfe

Download PDF

Suchtreport 2018 hier ansehen »»

Suchtreport 2018 als PDF herunterladen »»